Das primäre Ziel der Elternstiftung ist es, die Elternseite im Rahmen einer Erziehungspartnerschaft mit der Schule zu fördern und zu unterstützen. Hierfür bietet sie zum einen Fortbildungsmaßnahmen an, die sich direkt an die Elternvertretungen richten. Zum anderen fördert sie die Erziehungs- und Bildungsarbeit insbesondere in Bereichen, in denen die Elternmitarbeit in besonderem Maße gefordert ist.
Die Stiftung wird gefördert durch Haushaltsmittel des Landes und Spenden.

Zentraler Ausgangspunkt der Elternstiftung ist die Erkenntnis, dass eine Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus nur gelingen kann, wenn ALLE Eltern in der Lage sind, am schulischen Leben mitzuwirken und Perspektiven sehen, etwas zum Vorteil der Kinder zu bewegen.

Konkret unterstützt werden wir, die Adolf-Reichwein-Schule bei Projekten wie dem Eltern-Lehrer-Tandem, dem Elternkurs "Wie funktioniert Schule?" und auch bei allgemeinen und speziellen Informationsveranstaltungen für Eltern.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Elternstiftung: http://www.elternstiftung.de