Wir laden Ihre Kinder herzlich zur Teilnahme am nächsten Abenteuer-Kunst ein. Frau Rauch und ihr Team begrüßen die Kinder zu einem bunten Programm rund um die digitale Gestaltung von Kunstwerken zu Beginn und am Ende der Sommerferien.

Seit Ende März läuft das Projekt „Abenteuer Kunst“ ONLINE weiter.
Wir freuen uns über die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Eltern und Kinder zu unseren Workshops, Schnupper- und Kursangeboten, welche wir bereits während der Oster- und Pfingstferien und danach durchführten!

Liebe Eltern unserer zukünftigen Schulkinder,
aus aktuellem Anlass wird die Schnupperaktion verschoben auf Anfang September.
Für weitere Informationen steht ihnen das Sekretariat (201-7501) zur Verfügung.

Wir gratulieren der Fontane Apotheke in Freiburg-Weingarten herzlich zum 50. Geburtstag. Besonders erfreulich ist, dass sich Frau Pfister mit ihrem Team der Fontane Apotheke entschieden hat, den Erlös Ihrer Jubiläums-Tombola unserem Bildungshaus für ein Projekt im Bereich gesunde Ernährung zu spenden.

Liebe Eltern, wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Unterstützung in den letzten Tagen. Alle SchülerInnen, die nicht aus gesundheitlichen Gründen zu Hause geblieben sind, waren zum ersten Mal nach der Schulschließung wieder in der Schule und haben sich sehr darüber gefreut.
🧡Vielen Dank, dass Sie uns bei der Einhaltung der räumlichen Trennung der Lerngruppen unterstützt haben und unserem Hygiene-Konzept viel Vertrauen entgegengebracht haben.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
mittlerweile haben wir Ihre Informationen ausgewertet und sind gerade dabei, einen Plan für alle Schülerinnen und Schüler bis zu den Sommerferien zu entwerfen.
Am Mittwoch, 13. Mai 2020, haben wir um 20.00 Uhr eine Elternbeiratssitzung, bei dem wir unser Konzept vorstellen werden.
Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen und euch noch vor dem Wochenende diesen Plan mitteilen können.

Sicher ist bisher, dass jede 4.-Klässlerin und jeder 4.-Klässler am 18., 19. oder 20. Mai einen ersten Unterrichtstag haben wird. Wir freuen uns schon auf euch!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, Sie haben schöne, sonnige Osterferien gehabt und sind alle gesund und munter.

Soeben haben wir die Nachricht aus dem Kultusministerium erhalten, dass die Schulen weiter geschlossen bleiben.
Ebenso haben wir erfahren, dass der Unterricht der 4.-Klässler nicht am Montag, 4. Mai starten wird sondern erst zu einem späteren Zeitpunkt,
der Unterricht von Klasse 1, 2 & 3 wird noch später starten.
Es gibt also bisher keine konkreten Termine.

Ich gehe davon aus, dass Sie oder Ihre Kinder bereits Kontakt mit dem Klassenteam hatten. Wir haben entschieden, dass in jeder Klasse individuelle Lösungen für die Übergabe von weiteren Lernangeboten gefunden werden. Einige Kinder haben daher schon neue Lernmaterialien, andere bekommen diese erst in den nächsten Tagen. Bitte haben Sie daher Verständnis, wenn die Klassen zu unterschiedlichen Zeitpunkten und auf unterschiedlichen Wegen ihre Lernangebote erhalten.

Die Notbetreuung für Eltern, die keine andere Betreuung für ihre Kinder haben, wird weiter angeboten. Sollten Sie Bedarf haben, wenden Sie sich bitte direkt an mich (Telefon 0761-201-7500). Bitte laden Sie sich nach dem Gespräch das Anmeldedokument herunter, siehe unten.

Hier finden Sie die Videobotschaft von Herrn Schubert.

Die Erklärung von Maren Franz zum Beitreten der Osterferien-Gruppen findet ihr hier.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen eine gute lernfreie Zeit und freuen sich auf ein baldiges Wiedersehen.

In diesem Erklärvideo sehen Sie, wie einfach die Anmeldung bei webuntis ist.

Liebe Eltern,

wir möchten uns herzlichen bei Ihnen für Ihr Verständnis bedanken. Die Übergabe der Materialien ist zügig gelaufen. Vielen Dank auch für Ihre positiven Rückmeldungen zu unserer Vorbereitung auf die Schulschließung.

Bitte halten Sie Kontakt mit den Lehrkräften, wir sind auch in den Zeiten der Schulschließung für Sie da. Über Telefon (Anrufbeantworter) und per Mail können Sie die Schulleitung zu den gewohnten Zeiten erreichen.

Wir wünschen Ihnen für die kommenden Wochen alles Gute.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Adolf-Reichwein-Bildungshaus