Berichte 2013

Langsam fällt jetzt Blatt für Blatt von den bunten Bäumen ab.
Jeder Weg ist dicht besät und es raschelt wenn ihr geht….

(Erna Fritzke)

Der Herbst nimmt mit großen Schritten seinen Lauf. Die Kinder der Grundschulförderklassen haben sich inzwischen gut in den Tagesablauf eingelebt. Passend zum Herbst werden Gespräche geführt, Bilderbücher angeschaut, Lieder gesungen und Gedichte gelernt. Beide Klassen haben diese Woche das Thema Kürbis.

Liebe Eltern, liebe Gäste,
wir möchten Sie auf unsere neue Kontaktmöglichkeit hinweisen: Unter Kontakt > Lehrkräfte haben Sie ab sofort die Möglichkeit, jede Lehrerin und jeden Lehrer der Adolf-Reichwein-Schule direkt anzuschreiben.

Wir freuen uns, wenn Sie von dieser Form der Kontaktaufnahme rege Gebrauch machen und uns gerne Rückmeldung dazu geben.
Freundliche Grüße,
Schulleitung und Kollegium der Adolf-Reichwein-Schule

Am 28. September 2013 feierte die Adolf-Reichwein-Schule zusammen mit den Einrichtungen von Zukunft-W ein herbstliches Fest. Viele Gäste strömten zu den Spielstationen auf dem Abenteuerspielplatz, auf den Schulhof der Adolf-Reichwein-Schule und an den Dietenbachsee. Herzlichen Dank den Musikern, allen Helfern und Kuchenbäckern, die mit diesem gemeinsamen Fest die Vorteile von Zukunft-W haben deutlich werden lassen!

Die Klasse 4c nahm an einem Workshop im Seilspringen teil und zeigte zum Abschluss allen Kindern der 3.und 4. Klassen eine kleine Abschlusspräsentation. Anschließend durften alle Kinder das Seilspringen selbst ausprobieren. Obwohl es sehr anstrengend ist, waren alle begeistert.

Am 18. September 2013 wurde die Klasse 4b und ihre Lehrerin Frau Zieris zum neuen Zeitmodell befragt. Auch Frau Rossi (Kernzeit) und Frau Bohn haben sich zum späteren Unterrichtsbeginn geäußert. Hier der Beitrag als mp3.
Der Beitrag wurde am 20. September 2013 im SWR gesendet.

Der Beitrag wurde auch am 28. Oktober 2013 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.

Dateien:
schulbeginn_spaeter Beliebt

Download



Album:
Titel: schulbeginn_spaeter.mp3
Jahr:
Artist:
Genre:
Länge: min.
Erstelldatum
Dateigröße
Downloads
18.09.2013
6.2 MB
318

 

DSC 0199

Am 11. September 2013 begrüßte Frau Bohn über 80 neue Erstklässler, deren Eltern und Gäste. Die Klasse 2a von Herrn Köhler hatte das Schulhaus festlich geschmückt. Die Klassen Fa und Fb, 2b, 2c und 2d begrüßten die Schulanfänger mit kleinen Darbietungen und machten Lust auf die erste Unterrichtsstunde. Während die Kinder ihre neuen Lehrerinnen und Lehrer und das Klassenzimmer kennenlernten, durften die ebenfalls aufgeregten Eltern in der Aula bei Kaffee und Kuchen auf ihre Kinder warten.

Sechs Schülerinnen der Klasse 4c ließen sich von Benedikt, einem jungen Kulturlotsen, im archäologischen Museum im Colombischlössle zeigen, welche Schreibwerkzeuge die Römer verwendeten und welche Schriftzeichen (Buchstaben) sie in ihre Tafeln einritzten. Danach durften die Mädchen sich noch als römische Soldaten verkleiden und römische Brettspiele spielen.

Das Projekt "Kleeblatt Wasser", an dem die Klassen 4 c und 4 d teilnahmen, war ein vierblättriges Kleeblatt. Die erste Aktion war der Besuch des Wasserwerks in Ebnet, über den bereits berichtet wurde. Es folgten die Themen "Das Wasser der Erde", "Das Wasser in Freiburg", und "Das Wasser im Dietenbach".

Hier noch ein toller Bericht vom Caravan-Projekt, an dem die Klassen 4a und 4b der Adolf-Reichwein-Schule teilgenommen haben.

Gemeinsam mit Kan Kurth haben einige Schüler der Adolf-Reichwein-Schule ein Hörspiel entwickelt, hier kann ein kleiner Ausschnitt heruntergeladen werden...